Eröffnung der Schnelltestzentren ab dem 23.03.2021

Im Rahmen des Programmes „Testen für alle“ werden in den Schnelltestzentren in Bettingen (Schulhof) und Kyllburg (Alter Kindergarten) ab dem 23.03.2021 Testungen durchgeführt. Termine können Sie hier buchen:

[Terminvergabe online]


Bei Problem und Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten der Verwaltung telefonisch an 06561 66-4444 wenden.

Geänderte Öffnungstage der Corona-Teststationen

Zu Beginn des Bundesprogrammes „Testen für Alle“ standen sofort ehrenamtlichen Helfer bereit, um unserer Bevölkerung die Möglichkeit der Testung anbieten zu können.

Vom ersten Öffnungstag am 23.03. bis Ende Mai hatten unsere Teststationen bereits 158 Stunden geöffnet und haben in dieser Zeit mehrere Tausend Menschen getestet. Für die Ehrenamtlichen kamen zusätzlichen Zeiten der Vor- und Nachbereitung in und um die Stationen hinzu, um alles möglichst reibungslos ablaufen lassen zu können.

Mit der steigenden Impfquote, den sinkenden Inzidenzen, den vermehrten Testmöglichkeiten durch private Anbieter und in Betrieben sehen wir an unseren kommunalen Stationen eine stetig sinkende Auslastung.

Daher haben wir uns dazu entschlossen, die Stationen ab dem 07.06.2021 nicht mehr parallel zu öffnen.

Neue Öffnungstage:

Teststationen Bettingen:      donnerstags sowie am 12. und 26.06.2021 

Teststation Kyllburg:            dienstags sowie am 19.06.2021.

Aufgrund der wachsenden Anzahl an anderweitigen Teststationen werden wir den Testbetrieb an den kommunalen Stationen voraussichtlich zum 01.07.2021 einstellen.

Schon jetzt danken wir all unseren ehrenamtlichen Helfern*innen für ihre unermüdliche Arbeit an den Teststationen. Ohne ihr Engagement wäre es kaum möglich gewesen, unserer Bevölkerung die Testmöglichkeiten anzubieten.

Die Testung erfolgt im Fahrzeug.
In Bettingen fahren Sie über die Maximinstraße auf den Schulhof, wo Sie von einem Lotsen weiter eingewiesen werden (Anfahrtskizze und Lageplan).
In Kyllburg fahren Sie den Parkplatz am Alten Kindergarten über die Parkstraße an, auch hier werden Sie von einem Lotsen eingewiesen (Anfahrtskizze und Lageplan).

An den Schnellteststationen zu beachten:

- Jeder der zum Test vorstellig wird, muss angemeldet sein.  Es werden nur die Personen getestet, die über eine Anmeldung verfügen.

- Die Anmeldung soll nach Möglichkeit online über die Internetseite des Eifelkreises Bitburg-Prüm oder der Verbandsgemeinden erfolgen. In Ausnahmefälle ist eine telefonische Anmeldung möglich.

- Liegen Symptome einer Covid-19 Erkrankung vor, kann keine Testung erfolgen. Wenden Sie sich dann bitte an Ihren Hausarzt.

- Das vergebenen Zeitfenster ist unbedingt einzuhalten.
  Bei einem verspäteten Erscheinen kann eine Testung nicht mehr garantiert werden. Sollten Sie früher als eingeladen an der Testungsstelle erscheinen, kann es sein, dass Sie zum Warten bis zum Beginn Ihres Terminfensters aufgefordert werden.

- Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, muss er storniert werden.
  Bitte denken Sie auch daran Ihren Termin zu stornieren, wenn Sie z. B. zwischenzeitlich Symptome entwickelt haben, durch das Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt wurden oder durch eine andere Stelle oder einen Selbsttest positiv getestet wurden.

- Sollten Sie positiv getestet werden, unterliegen Sie den Bestimmungen der rheinland-  pfälzischen Absonderungsverordnung. Sie müssen sich unverzüglich in häusliche Absonderung begeben und Ihre Haushaltsangehörigen über das positive Testergebnis informieren. Ihre Daten werden von unserer Testungsstelle automatisch an das Gesundheitsamt für weitere Veranlassungen übermittelt.

Weitere Infos auch auf den Seiten des Eifelkreises