Schließung der kommunalen Teststellen Bettingen und Kyllburg zum 30.06.2021

Mit der steigenden Impfquote und den gleichzeitig immer weitreichenderen Lockerungen sowie dem Ausbau der Testmöglichkeiten geht die Nachfrage spürbar zurück.

Während in den ersten Tagen und Wochen der Öffnung häufig beide Teststationen in kürzester Zeit ausgebucht waren, sind es nun nur noch einzelne Testungen die durchgeführt werden. Die Stütze unserer Teststationen sind die ehrenamtlichen Helfer, die ihre Freizeit seit über drei Monaten für die Durchführung der Aktion „Testen für Alle“ opfern.

Aufgrund des inzwischen sehr großen Angebotes an Testmöglichkeiten und der immer geringeren Nachfrage haben wir uns daher dazu entschlossen, unsere Teststellen zu Ende Juni zu schließen. Damit werden die letzten Tests in den Stationen am 29.06.2021 in Kyllburg durchgeführt.

Wir können den Ehrenamtlern nicht genug dafür danken, dass Sie mir Ihrem Einsatz unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Testung gegeben haben und wünschen Ihnen nun das mehr an Freizeit mit gutem Wetter genießen zu können.

Allen Helferinnen und Helfern sowie Bürgerinnen und Bürgern wünschen wir einen schönen Sommer und bleiben Sie gesund.

_______________________________________________________________
Bei Testungen bis Ende Juni noch beachten:

Die Testung erfolgt im Fahrzeug.
In Bettingen fahren Sie über die Maximinstraße auf den Schulhof, wo Sie von einem Lotsen weiter eingewiesen werden (Anfahrtskizze und Lageplan).
In Kyllburg fahren Sie den Parkplatz am Alten Kindergarten über die Parkstraße an, auch hier werden Sie von einem Lotsen eingewiesen (Anfahrtskizze und Lageplan).

An den Schnellteststationen zu beachten:

- Jeder der zum Test vorstellig wird, muss angemeldet sein.  Es werden nur die Personen getestet, die über eine Anmeldung verfügen.

- Die Anmeldung soll nach Möglichkeit online über die Internetseite des Eifelkreises Bitburg-Prüm oder der Verbandsgemeinden erfolgen. In Ausnahmefälle ist eine telefonische Anmeldung möglich.

- Liegen Symptome einer Covid-19 Erkrankung vor, kann keine Testung erfolgen. Wenden Sie sich dann bitte an Ihren Hausarzt.

- Das vergebenen Zeitfenster ist unbedingt einzuhalten.
  Bei einem verspäteten Erscheinen kann eine Testung nicht mehr garantiert werden. Sollten Sie früher als eingeladen an der Testungsstelle erscheinen, kann es sein, dass Sie zum Warten bis zum Beginn Ihres Terminfensters aufgefordert werden.

- Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, muss er storniert werden.
  Bitte denken Sie auch daran Ihren Termin zu stornieren, wenn Sie z. B. zwischenzeitlich Symptome entwickelt haben, durch das Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt wurden oder durch eine andere Stelle oder einen Selbsttest positiv getestet wurden.

- Sollten Sie positiv getestet werden, unterliegen Sie den Bestimmungen der rheinland-  pfälzischen Absonderungsverordnung. Sie müssen sich unverzüglich in häusliche Absonderung begeben und Ihre Haushaltsangehörigen über das positive Testergebnis informieren. Ihre Daten werden von unserer Testungsstelle automatisch an das Gesundheitsamt für weitere Veranlassungen übermittelt.

Weitere Infos auch auf den Seiten des Eifelkreises