Die Stadt Kyllburg liegt zwischen 275 m ü. NN (Bahnhof) und 375 m ü. NN (Sportplatz). Sie hat um die 900 Einwohner und ist somit die kleinste Stadt  in Rheinland-Pfalz und einer der zehntkleinsten Städte in Deutschland. Die Gemarkung umfasst eine Fläche von 4,62 km².

Kyllburg ist ein Städtchen mit langer, reicher Geschichte, die wechselvoller nicht sein könnte. Die Stadt liegt inmitten der wildreichen Forste der Kyllburger Waldeifel, in einer einzigartigen, malerischen Lage.

Die Stadt Kyllburg verfügt mit größeren Supermärkten, Arztpraxen, Apotheke, Bankfilialen über eine hervorragende Infrastruktur. Zudem ist in Kyllburg eine Grundschule und eine Kindertagesstätte beheimatet, die erst kürzlich modernisiert wurden.
Kyllburg hat einen eigenen Bahnhof, der an der Eifelstrecke Trier-Köln liegt.

Aktuelle Einwohnerzahlen können Sie unmittelbar aus dem landesweiten Service rlp-direkt abrufen.
Weitere Strukturdaten zu der Ortsgemeinde, z. B. zur Finanzlage, Beschäftigtenzahlen, Bildung, etc., können Sie aus dem Angebot des Statistischen Landesamtes entnehmen.