Die Ortsgemeinde befindet sich westlich von Bitburg auf der Hochfläche zwischen Echtersbach und Mülbach in einer Höhe von 370 m über NN. Die Gemarkung umfasst 380 ha, wovon 132 ha Wald sind.  Rund 25 Einwohner bewohnen das idyllische und durch Streuobstwiesen umgebene Dorf. Zum Ort gehört auch die "Neumühle", welche sich ca. 2 km vom Ort am Echtersbach befindet und Ferienwohnungen vermietet.

Feilsdorf ist überwiegend landwirtschaftlich strukturiert. Die landwirtschaftliche Nutzfläche beträgt 246 ha. Die Arbeitnehmer pendeln vorwiegend in die Kreisstadt nach Bitburg.

Aktuelle Einwohnerzahlen können Sie unmittelbar aus dem landesweiten Service rlp-direkt abrufen.
Weitere Strukturdaten zu der Ortsgemeinde, z. B. zur Finanzlage, Beschäftigtenzahlen, Bildung, etc., können Sie aus dem Angebot des Statistischen Landesamtes entnehmen.