Die Fremdenverkehrsgemeinde Gondorf liegt östlich der Kreisstadt Bitburg zwischen der Kyll und der B 50, umgeben von einem gegen die kalten Nord- und Ostwinde schützenden Naturwall. Die Gemarkung umfasst 376 ha, davon sind 129 ha Wald. Etwa 300 Einwohner besiedeln das aufstrebende Eiflelörtchen.

Mit dem [Eifelpark], 2 Hotels und einer stetig steigenden Zahl von Ferienwohnungen wird der Ort seiner Bedeutung als aufstrebende Tourismusgemeinde gerecht.

Kleinere Handwerks- sowie 2 landwirtschaftliche Haupterwerbsbetriebe bieten der Bevölkerung ihre Erwerbsmöglichkeiten vor Ort, wobei jedoch der überwiegende Teil der Arbeitnehmer in die umliegenden Städte pendelt.

Aktuelle Einwohnerzahlen können Sie unmittelbar aus dem landesweiten Service rlp-direkt abrufen.
Weitere Strukturdaten zu der Ortsgemeinde, z. B. zur Finanzlage, Beschäftigtenzahlen, Bildung, etc., können Sie aus dem Angebot des Statistischen Landesamtes entnehmen.