Südlich von Bitburg, unmittelbar an der B 257 (E 29) im Bitburger Gutland liegt Niederstedem. Die Gemarkung umfasst 545 ha, davon sind 54 ha Wald.
Die Höhe über NN beträgt 260 - 290 m. In Niederstedem leben ca. 250 Einwohner. In der Gemeinde gibt es noch einige haupterwerbliche Landwirte. Der Großteil der Arbeitnehmer pendelt nach Bitburg, Trier oder Luxemburg, wobei im Ort aber auch einige Gewerbebetriebe vorhanden sind. So bieten u. a. zwei Gasthäuser, eine Reperaturwerkstatt und die RWE Umspannanlage ca. 20 Arbeitsplätze.